Bezpłatne doradztwo:
(pon.-pt.: 09:00 - 18:00)

Neues Exoskelett für Dachdecker

Rückenschmerzen sind die häufigste Ursache von Fehltagen im Handwerk. Dachdecker und Zimmerer sind davon überdurchschnittlich betroffen. Vorbeugen kann dem die Verwendung einer Hebehilfe wie „Bionic Back“, die Mafell auf der Dach+Holz erstmals präsentiert hat.

image Contact Data
Das Exoskelett „Bionic Back“ entlastet bei Arbeiten auf dem Dach den Rücken. | Foto: Mafell

Das neue Exoskelett reduziere nicht nur die Belastung der Wirbelsäule, sondern sei auch besonders leicht an- und abzulegen, heißt es von Mafell. 

Hersteller der Hebehilfe ist die hTrius GmbH aus Horb, mit der Mafell eine Vertriebskooperation für das Dachdecker- und Zimmererhandwerk vereinbart hat. Für Arbeiten auf dem Dach und dem Gerüst sei „Bionic Back“ besonders gut geeignet, da es unter der Arbeitskleidung getragen und bei Bedarf aktiviert werden könne, so das Unternehmen. Gegenüber anderen Exoskeletten punkte die neue Hebehilfe mit ihrem geringen Gewicht und dem einfachen An- und Ablegen. Durch die elastische Struktur könne es sich dem Rücken anpassen und zugleich Kräfte sicher aufnehmen und sicher verteilen. Untersuchungen an der ETH Zürich zufolge reduziere das Exoskelett die Belastung der Wirbelsäule bei einem Gewicht von 20 kg um bis zu 24 Prozent.

Źródło: Neues Exoskelett für Dachdecker von Mafell (bi-medien.de)

Tom Illauer

Wszystkie wkłady od: 
pl_PLPolish