Kostenfreie Beratung:
(Mo. – Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr)

ReStore Exoskelett für das Gangtraining bei Schlaganfall von ReWalk bei eingeschränkten Fuß- und Sprunggelenk)

Restore von Rewalk Robotics ist ein akkubetriebener, leichter Soft Exo-Suit, zur Rehabilitation von Schlaganfallpatienten mit eingeschränkter Gehfunktion. Er gehört zu den Exoskelett Rewalk Systemen.

Ihre konkreten Vorteile:

  • Unkompliziert anwendbar
  • Auch für Patienten mit eingeschränkter Gehfunktion
  • Extrem leicht zu Erlernen

Funktionen und Vorteile

Alles was du über die Funktionen und Vorteile des ReStore Exoskelett für das Gangtraining bei Schlaganfall von ReWalk bei eingeschränkten Fuß- und Sprunggelenk) wissen musst.

Flexibilität im Alltag - Funktion

Diese Therapiemethode ist einzigartig für Rehakliniken und Co., da sie sowohl gestützte Dorsalextension als auch gestützte Plantarflexion für eine funktionale Gangschulung von Schlaganfallpatienten ermöglicht.

ReStore Rewalk unterstützt die Plantarflexion und Dorsalextension des eingeschränkten Fuß- und Sprunggelenks des Patienten, was zu einer verbesserten Kraftübertragung führt. Rewalk Restore koordiniert die Unterstützung bei der Plantarflexion und Dorsalextension des eingeschränkten Fuß- und Sprunggelenks des Patienten, wodurch die Kraftübertragung optimiert wird.

Sensoren an den Schuhen des Patienten analysieren die Bewegung und steuern das Timing der Unterstützung. Ein geschulter Therapeut kann die wichtigsten Parameter überwachen, den Unterstützungsgrad anpassen, die Modi ändern/auswählen und standardisierte Assessments der Gangschule aufzeichnen.

Beschreibung

ReStore kombiniert sanfte Komponenten mit unterstützender Plantarflexion und Dorsalextension, um sich an das individuelle Gangbild des Patienten anzupassen. ReStore ist ein innovatives Design, das natürliche Bewegungen unterstützt und so das funktionale Gangtraining für Patienten erleichtert. Echtzeitanalysen und individuell anpassbare Unterstützungsgrade ermöglichen dem Therapeuten, die Therapieeinheiten zu optimieren sowie den Fortschritt seiner Patienten zu verfolgen.

ReStore ReWalk Eigenschaften

Das System steuert die Bewegung durch kleine Veränderungen des Schwerpunkts und initiiert einen natürlichen Gang.  Durch geringfügige Änderungen des Schwerpunkts wird die Bewegung durch das System gesteuert und ein natürlicher Gang wird initiiert. Um ein Exoskelett nutzen zu können muss die Fähigkeit, Hände und Schultern bewegen zu können als auch das Gehen an Gehstöcken gegeben sein. Auch ein gesunde Knochendichte und ein gesundes Herz-Kreislaufsystem sind weitere Voraussetzungen.

 

Key Facts

 

Das 6.0 System wird an die Körpermaße des Nutzers angepasst und individuell gefertigt. Die hohe Passgenauigkeit verbessert die Systemfunktion, Sicherheit und Gelenkausrichtung erheblich. Schrittgeschwindigkeit Bei klinischen Studien mit dem ReWalk-System erreichten Nutzer eine Geschwindigkeit von bis zu 0,71 m/s (2,6 km/h). Damit ist ReWalk 6.0 das schnellste Exoskelett auf dem Markt. Produktdesign ReWalk 6.0 benötigt keinen Rucksack mehr für den Transport der Energieversorgung und der Steuerelektronik. Das entlastet nicht nur die Schultern der Träger, sondern bietet neben mehr Auswahl bei der täglichen Kleidung auch eine gesteigerte Bewegungsfreiheit. Das schlanke, neue Design der Gurte und Polsterung ermöglicht den Anwendern ein leichteres und schnelleres An- und Ablegen des Systems.

Zusammenfassung:

ReStore ist ein leichter Soft Exo-Suit, der mit Akkus betrieben wird und speziell für die Rehabilitation von Schlaganfallpatienten mit eingeschränkter Gehfunktion entwickelt wurde. Es handelt sich um eine wegweisende Therapiemöglichkeit zur Schulung des Gangbilds bei Schlaganfallbetroffenen.

 

Funktionalität Durch das einzigartige Design mit flexiblen Komponenten ermöglicht es ReStore, natürliche Bewegungen zu fördern und unterstützt gleichzeitig die Plantarflexion und Dorsalextension. Dabei passt sich der Exo-Suit individuell an das Gangbild des jeweiligen Patienten an, um ein effektives funktionales Gangtraining zu ermöglichen.

 

Vielseitigkeit Dank der individuellen Einstellungsmöglichkeiten und der Kompatibilität mit zusätzlichen Hilfsmitteln bietet ReStore ein breites Anwendungsspektrum in der Gangtherapie für Patienten. Die Unterstützung kann an die Bedürfnisse und Fortschritte des einzelnen Patienten angepasst werden.

 

Datengestützte Therapie Durch Echtzeitanalysen und die Möglichkeit, die Unterstützungsgrade individuell anzupassen, ermöglicht ReStore dem Therapeuten eine optimale Anpassung der Therapieeinheiten. Zudem kann der Fortschritt der Patienten verfolgt werden, um eine gezielte und effiziente Rehabilitation zu gewährleisten.

 

ReStore hat die Art und Weise, wie das Gangtraining nach einem Schlaganfall für Menschen mit Behinderungen der unteren Gliedmaßen durchgeführt wird, revolutioniert. Als leichter, angetriebener Exo-Anzug bietet es ein weiches Design, das natürliche Bewegungen ermöglicht und sich an das individuelle Gangbild des Patienten anpasst. Dies fördert ein funktionelles Gangtraining und unterstützt die Rehabilitation.

 

Dank der flexiblen Unterstützungsfunktionen von ReStore und seiner Kompatibilität mit ergänzenden Hilfsmitteln ist der Exo-Anzug äußerst vielseitig und für eine breite Palette von Patienten geeignet, die sich einer Gangrehabilitation unterziehen. Er bietet individualisierte Unterstützungsstufen, die in Echtzeit angepasst werden können, sowie ein Feedback-System, das den Therapeuten ermöglicht, die Sitzungen zu optimieren und den Fortschritt der Patienten anhand datenbasierter Analysen zu verfolgen.

 

Durch die Anpassungsfähigkeit von ReStore können Patienten ihr Gangmuster auf natürliche Weise wiedererlangen und verbessern. Der Anzug unterstützt die Plantarflexion und Dorsalflexion, was eine wichtige Rolle bei der Bewegungskoordination und Stabilität der unteren Gliedmaßen spielt. Mit der Unterstützung von ReStore können Patienten schrittweise ihre Gehfähigkeiten wiedererlangen und ihre Selbstständigkeit im Alltag verbessern.

 

Ein weiterer Vorteil von ReStore liegt in seiner Fähigkeit, Therapeuten wertvolle Informationen zu liefern. Durch das Echtzeit-Feedback und die Möglichkeit, die Unterstützungsstufen anzupassen, können Therapeuten die Behandlungssitzungen optimal gestalten und den Fortschritt der Patienten genau überwachen. Dies ermöglicht eine personalisierte Rehabilitation und hilft dabei, die besten Ergebnisse zu erzielen.

 

Insgesamt hat ReStore das Gangtraining nach einem Schlaganfall auf eine neue Ebene gehoben. Mit seinem leichtgewichtigen und anpassungsfähigen Design ermöglicht der Exo-Anzug eine effektive Rehabilitation und fördert den Fortschritt der Patienten. Durch die Kombination von Technologie und menschlicher Expertise bietet ReStore Hoffnung und Möglichkeiten für Menschen mit Behinderungen der unteren Gliedmaßen, um ihre Mobilität und Lebensqualität wiederherzustellen.

 

Der ReStore Exosuit ist für den Einsatz im klinischen Umfeld vorgesehen. Es hat sowohl eine CE- als auch eine FDA-Zulassung für die Verwendung erhalten. Der ReStore Exo-Suit wurde in Zusammenarbeit mit dem Wyss Institute in Harvard entwickelt, das erstmals vor mehr als drei Jahren angekündigt wurde: (Wyss Institute and ReWalk Robotics Form Collaboration, Mai 2016) Diese gemeinsame Anstrengung verbindet das technologische Know-how des Wyss Instituts im Bereich weicher Exoskelette (Exosuits) mit dem fundierten Wissen von ReWalk in Bezug auf die Beteiligung von Klinikern. Der ReStore-Exoanzug zielt darauf ab, das Gangtraining nach einem Schlaganfall mit einer Lösung zu ermöglichen, die leichter und wendiger ist als ein starres, vom Unterkörper angetriebenes Exoskelett. Der Exosuit ist ein datengesteuertes, angetriebenes Gangrehabilitationsgerät, das entwickelt wurde, um das funktionelle Gangtraining zu erleichtern. Es soll auch deutlich kostengünstiger sein als ein Exoskelett mit starrem Rahmen. Der ReStore Exo-Suit ist das erste Soft-Power-Exoskelett, das von der FDA zugelassen wird, und es hat auch eine CE-Kennzeichnung für den Vertrieb in Europa. Die FDA-Zulassung basiert auf einer multizentrischen klinischen Studie, wobei die generierten Daten für den erfolgreichen 510(k)-Antrag verwendet wurden.

 

Hauptmerkmale:

 

  • Batteriebetriebener Knöchel-Exo-Anzug
  • Plantarflexion und Dorsalflexion
  • Adaptive Steuerung zur Synchronisierung mit dem Gang des Benutzers
  • Durch den geringen Platzbedarf des Geräts ist es mit zusätzlichen Hilfsmitteln kompatibel.

Das ReStore Exoskelett von ReWalk ist ein medizinisches Gerät für das Gangtraining bei Schlaganfallpatienten mit eingeschränkten Fuß- und Sprunggelenken. Es kann sowohl indoor als auch outdoor genutzt werden und konzentriert sich auf den Unterkörper und die Hüfte, um Beine und Rumpf zu unterstützen. Die Hauptbewegungen, die mit dem Exoskelett ausgeführt werden können, sind Stehen, Gehen und Laufen. Es eignet sich für die mobile Rehabilitation und wiegt insgesamt 30 kg. Dank der Integration von künstlicher Intelligenz kann es an Benutzer mit einer Größe von 160 bis 185 cm angepasst werden. Es ermöglicht auch das Sitzen auf einem Stuhl. Die maximale Einsatztemperatur beträgt 40 Grad Celsius. Der Verkaufspreis des Exoskeletts beträgt 85.000 Euro netto, und es kann sowohl in den USA als auch in Europa erworben werden, ohne eine Mindestabnahmemenge vorauszusetzen. Eine Wartung des Geräts ist erforderlich, und es verfügt über eine FDA-Zulassung und CE-Kennzeichnung. Eine Bedienungsanleitung ist vorhanden, und es wird ein Testpaket vom Hersteller angeboten. Das Exoskelett bietet Unterstützung für ein Bein oder beide Beine und hat eine Akku-Ladedauer von 4 Stunden mit einer Haltbarkeit von 3 Stunden. Es wird vom Hersteller in den USA hergestellt.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie unterscheidet sich der Soft Exo Suit ReStore zu anderen Lösungen im Reha Bereich?

ReStore von ReWalk Robotics ist ein kostengünstigeres und platzsparenderes System im Vergleich zu anderen Systemen in der robotergestützten Gangtherapie.  ReStore von ReWalk Robotics ist ein effizientes System, welches ein geschulter Physiotherapeut die gesamte Therapieeinheit über nutzen kann.

Gibt es ReStore in Deutschland?

ReStore ist für den Verkauf an Rehabilitationseinrichtungen in Europa und den USA erhältlich, ebenso für andere Regionen weltweit, abhängig von den jeweiligen länderspezifischen regulatorischen Bestimmungen.

Trägt die Krankenkasse die ReWalk Kosten?

Im Mai 2016 gab es ein Urteil auf Landesebene, dass bei Anschaffung eines Exoskelettes die Kostenübernahme durch Kostenträge vorsieht.

Urteil: Anspruch eines Paraplegikers auf Kostenübernahme für ein ReWalk-Exoskelett (Motorbetriebene Hüft-Kniegelenk-Orthese) durch die Krankenversicherung – Unmittelbarer Behinderungsausgleich

Was kann das Exoskelett ReWalk für mich tun?

Angaben laut Hersteller Aufrechtes Gehen Zugang zu Gebäuden und Bereichen ohne Rampe Verrichten von Tätigkeiten im Stehen An hochgelegene Objekte zu gelangen Mehr Unabhängigkeit Gespräche auf Augenhöhe Teilnahme an Anlässen im Stehen (Empfang, Präsentation etc.) Spazieren gehen Geprüfte

Welche Vorteile ergeben sich für meine Gesundheit?

Vorteile für die Gesundheit: Auswirkungen auf die Knochendichte Verringerung des Körperfetts Verbesserung von Gleichgewicht und Körperhaltung Verbesserung der kardiorespiratorischen Funktion Verbesserte Darm/Blasenfunktion Verbesserte Sitzhaltung Weniger Schmerzen und Mügigkeitserscheinungen Verminderte Spastik

Haben Sie noch Fragen?

Können Sie keine Antwort auf Ihre fragen finden? Sprechen Sie uns an.

Für wen ist das ReStore von ReWalk geeignet und für wen nicht?

ReStore wird in der Reha eingesetzt, speziell bei Schlaganfallpatienten mit eingeschränkter Gehfunktion, primär bei Fuß- und Gelenkproblemen, jedoch mit Restbeweglichkeit.

Disclaimer

Bei den gezeigten Produkten handelt es sich nur um einen persönlichen Testbericht der Seitenbetreiber. Die Produkte werden nicht auf eigene oder fremde Rechnung angeboten, respektive verkauft oder vermittelt. Die Daten und Freigabe der Daten wurde von ReWalk Robotics erteilt. Urheber an den Bildern ist ReWalk Robotics und nicht Orthexo. Es handelt sich um unsere Eindrücke, Testresultate und persönliche Einschätzungen. Bei Fragen schreiben Sie dem Herstsller oder uns. 

Informationen zum Unternehmen

Zahlen & Fakten

Der ehemalige Präsident Obama hat sich intensiv mit den Exoskeletten von ReWalk vor Ort auseinandergesetzt und war begeistert. ReWalk Robotics wurde 2001 gegründet und ist weiterhin der einzige Hersteller von Exoskeletten mit der FDA-Zulassung in den USA sowohl für den Heimgebrauch als auch den Einsatz in der Rehabilitation. Rewalk Robotics hat in 16 Finanzierungsrunden insgesamt 210,6 Mio. $ erhalten. Die letzte Finanzierung wurde am 27. September 2021 im Rahmen einer Post-IPO-Equity-Runde aufgenommen. Rewalk Robotics ist registriert unter dem Ticker NASDAQ:RWLK. Die Aktie des Unternehmens eröffnete am 12. September 2014 mit 12,00 $. Rewalk Robotics wird von 8 Investoren finanziert. Timwell Corporation und Kreos Capital sind die jüngsten Investoren.

Adresse des Unternehmens

  • ReWalk Robotics GmbH
  • Leipziger Platz 15
  • 10117 Berlin
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}
Mehr Informationen anfordern

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden