Support-Hotline:
(Mo. – Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr)

Militär Exoskelett Uprise von Mawashi

Das UPRISE Passive Load-Bearing Exoskeleton von Mawashi ist ein tragbares Gerät, das die von Soldaten getragene Last über mechanische Hebel auf den Boden umleitet.

Einsatzgebiete

  • Militär
  • Polizei
  • Army
  • Navy
uprise-mawashi

Funktionen und Vorteile

Alles was du über die Funktionen und Vorteile des Militär Exoskelett Uprise von Mawashi wissen musst.

Die Verringerung der Belastung der Soldaten ist eine der fünf (5) obersten Prioritäten der Streitkräfte in aller Welt.

Da Kriege zunehmend in städtischen Umgebungen stattfinden, werden die Soldaten in naher Zukunft die Häufigkeit und Dauer ihrer Fußmärsche erhöhen müssen, da die Zielregionen mit einem Fahrzeug nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind.

Ein Soldat, der mit dem passiven Exoskelett UPRISE ausgestattet ist, kann seine Ausrüstung (je nach Einsatz bis zu 120 Pfund) leichter transportieren und seine Bewegungsfreiheit wird nicht durch das Gewicht beeinträchtigt, wie es ohne Exoskelett der Fall ist. Dies wird ihm Dominanz und Effizienz auf dem Schlachtfeld garantieren, während er mit allen Werkzeugen und Funktionen ausgestattet ist, die für seine Mission erforderlich sind.

Das UPRISE Tactical Exoskeleton erfüllt dieses dringende Bedürfnis, den Schutz der Soldaten vor Verletzungen, die ihre Leistungsfähigkeit im Einsatz stark einschränken, zu erhöhen: Mit einer komplexen Exoskelettstruktur aus hochfestem Titan ist das UPRISE perfekt an den menschlichen Körper angepasst. Durch sein innovatives und ultraleichtes Design erreicht dieses Exoskelett ein unvergleichliches Maß an Bewegungsfreiheit.

Mit einem minimalen Bewegungswiderstand ermöglicht das UPRISE Tactical Exoskeleton alle Bewegungen, die bei taktischen Manövern und anderen Aufgaben von abgesessenen Soldaten und Special Forces Operateuren benötigt werden. Sein robuster und einzigartiger Rahmen überträgt die von den Schultern des Kämpfers getragene Last auf den Boden.

Flexible Wirbelsäule nach dem Vorbild der menschlichen Anatomie

Gleitender Gürtel für den Freiheitsgrad der Hüftrotation

Vollständig gelenkige und ergonomische Beine

  • Hochentwickelte Ergonomie, die ein unvergleichliches Maß an Bewegungsfreiheit bietet
  • 50-80%ige Lastübertragungsfähigkeit auf den Boden unter statischen und dynamischen Bedingungen
  • Bis zu 25 % geringere Energiekosten für die Fortbewegung (metabolischer Aufwand)
  • Magnetresonanztomographie (MRT): 3D-Scans haben gezeigt, dass die Kompression des Knieknorpels mit dem passiven lasttragenden UPRISE-Exoskelett abnimmt
  • Ultraleichtes, nicht angetriebenes und nicht motorisiertes System, das ständige Unterstützung ohne Begrenzung der Einsatzdauer bietet
  • Exoskelettstruktur aus Titan mit hohem Verhältnis zwischen Festigkeit und Gewicht
  • Reduziert die Belastung des Bewegungsapparats, wenn Soldaten schwere Lasten am Körper tragen
  • Verringert das Unbehagen beim Tragen von schweren Lasten am Körper
  • Bietet ein hohes Maß an kinematischer Kompatibilität mit dem Benutzer
  • Keine signifikante Veränderung der physiologischen Parameter während des Gehens
  • Verändert die Strategien des Soldaten bei der Ausführung primärer und sekundärer operativer Aufgaben nicht wesentlich

Haben Sie noch Fragen?

Können Sie keine Antwort auf Ihre fragen finden? Sprechen Sie uns an.

Informationen zum Unternehmen

Zahlen & Fakten

Mawashi wurde 2003 von Herrn Alain L. Bujold gegründet. Seit der Gründung wurden mehr als 130 Forschungs- und Entwicklungsprojekte (F&E) in den Bereichen Verteidigung, Strafverfolgung, Strafvollzug und Industrie realisiert.

Adresse des Unternehmens

  • MAWASHI SCIENCES ET TECHNOLOGIE
  • 850 rue Pierre-Caisse suite 750
  • Saint-Jean-sur-Richelieu, QC
  • J3B 7Y5
  • Canada
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}
de_DEGerman