Kostenfreie Beratung:
(Mo. – Fr.: 09:00 - 18:00 Uhr)

SafeLift: Textiles Exoskelett mit Motor von Verve Motion

Ein weicher und leicht angetriebener Exosuit, der sich wie ein Rucksack trägt und einen Arbeiter bei jedem Heben eines Koffers, Pakets oder Ausrüstungsgegenstands um 40 % entlastet.

  • Extrem leicht
  • Akku reicht für bis zu 12 Stunden
  • Bis zu 240 N Hubkraftunterstützung

Funktionen und Vorteile

Alles was du über die Funktionen und Vorteile des SafeLift: Textiles Exoskelett mit Motor von Verve Motion wissen musst.

  • Bis zu 80 % weniger Verletzungsrate
  • 2 Minuten zu lernen
  • Untere Arbeiterkompt. Niedrigere Versicherungsprämien.
  • Entworfen von einem Team aus Designern, Wissenschaftlern und Ingenieuren für Sportbekleidung.
  • Geht in 30 Sekunden an, nimmt 40 % der Last bei jedem Heben und jeder Bewegung ab.
  • Passend für alle Körpertypen.
  • Bessere Mitarbeitererfahrung, höhere Bindung.
  • Verbesserte Anlagenproduktivität (>5 %).

Der SafeLift-Exosuit, der aus der Forschung am Biodesign Lab der Harvard University hervorgegangen ist, verwendet in den Anzug eingewebte Trägheitsmesssensoren, um Bewegungen zu erkennen und die Hardware auszulösen, um beim Heben bis zu 240 N Hilfskraft bereitzustellen. Die Sensoren sammeln auch Bewegungsdaten, die riskante und unsichere Haltungen identifizieren, und liefern über ein Online-Portal klare, umsetzbare Berichte an einzelne Arbeiter und Vorgesetzte. Der Controller des Anzugs kann zwischen verschiedenen Hilfsmodi umschalten, sodass er bei nicht hebenden Vorgängen und Aktivitäten (z. B. beim Klettern auf eine Leiter oder beim Fahren eines Gabelstaplers) unauffällig bleibt.

 

 

SafeLift ist unser weicher, angetriebener Exosuit, der für Arbeiter entwickelt und gebaut wurde, die wiederholt Kisten, Pakete oder andere schwere Gegenstände heben müssen. Das Anziehen dieses leichten, flexiblen Exosuits dauert 30 Sekunden und reduziert Verletzungen um das 5-fache, indem bis zu 40 % der Belastung eines Arbeiters bei wiederholten Hebevorgängen verringert werden. Hebeunterstützung: Bietet eine Hebeunterstützung von bis zu 240 N, die bei jedem Heben bis zu 40 % des Gewichts eines Objekts entlastet, wodurch Ermüdung und Belastung des Rückens eines Arbeiters reduziert und die Verletzungsrate um bis zu 80 % gesenkt wird. Einheitsgröße: Weich und flexibel, der 6,5-lb-Exosuit lässt sich in 30 Sekunden anziehen und passt mit 8 Einstellpunkten den meisten Personen von 5 Fuß 0 Zoll (1,5 m) -> 6 Fuß 6 Zoll (1,98 m). XS -> XXL Sicherheitsportal: Integrierte Sensoren, kombiniert mit erweiterten Analysen, identifizieren riskante oder unsichere Bewegungen und stellen einzelnen Arbeitern und Vorgesetzten über ein Online-Portal klare, umsetzbare Berichte zur Verfügung.

 

 

Das tragbare Robotik-Startup Verve Motion mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, hat in einer Finanzierungsrunde der Serie A 15 Millionen US-Dollar gesammelt. Das Unternehmen leistet Pionierarbeit für eine neue Klasse vernetzter tragbarer Technologie für den Industriesektor, indem es Robotik in Funktionskleidung integriert. Es wurde 2020 von einem multidisziplinären Team aus Experten für Robotik, Bewegungswissenschaft und Bekleidungsdesign aus dem Labor von Professor Conor Walsh an der Harvard University ins Leben gerufen. Die Finanzierung folgt auf ein äußerst erfolgreiches Pilotprojekt mit dem ADUSA-Lieferkettennetzwerk, in dem Verve seinen ersten SafeLift-„Exosuit“ für wichtige Mitarbeiter des Lebensmittelvertriebs einführte, um die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer zu verbessern. SafeLift ist eine leichte, softwaregestützte tragbare Lösung, die Echtzeit-Bewegungserkennung mit Roboterunterstützung in einem komfortablen und ergonomischen Formfaktor kombiniert, um Industriearbeiter zu stärken und zu schützen. Durch die Kombination der Leistung einer Maschine, des Komforts von Kleidung und der Ergonomie von Elite-Sportbekleidung passt es sich den Aufgaben, Bewegungen und Geschwindigkeiten des Arbeiters an und unterstützt nur bei Bedarf, wodurch die Belastung des Rückens eines Arbeiters während eines typischen Arbeitstages um 30-40 % reduziert wird. Darüber hinaus hat es eine Akkulaufzeit von mehr als 12 Stunden und erfordert keine komplexe Integration. Die Technologie entlastet nicht nur den Körper eines Arbeiters, sondern ist auch mit der Cloud verbunden und KI-fähig, um automatisierte Ergonomieanalysen bereitzustellen, die Industrieführern wertvolle Einblicke geben, um die Sicherheit ihrer Mitarbeiter zu verbessern.

Haben Sie noch Fragen?

Können Sie keine Antwort auf Ihre fragen finden? Sprechen Sie uns an.

Informationen zum Unternehmen

Zahlen & Fakten

Alles begann 2012 in Harvard, als wir von der DARPA den Auftrag erhielten, die Kerntechnologie hinter unserem Exosuit zu entwickeln. 10 Jahre später nutzen wir dieselbe Technologie, um Mitarbeiter in allen Branchen mit Strom zu versorgen und zu unterstützen. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und vertreibt den SafeLift seit 2020 kommerziell. Das Unternehmen hat in einer Serias A Finanzierungsrunde 15.000.000 USD eingesammelt. Verve Motion bietet Leasing und Exo-As-A-Service an.

Adresse des Unternehmens

  • Verve Motion Inc.
  • 9 Camp Street
  • Cambridge
  • MA 02140, US
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.singularReviewCountLabel }}
{{ reviewsTotal }}{{ options.labels.pluralReviewCountLabel }}
{{ options.labels.newReviewButton }}
{{ userData.canReview.message }}
arArabic
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden